Woher kommt der Slogan "Rent a Family" für die Vermietung von Reanimationsmodellen?

Bei Medical Services Weimann haben sich mit der Zeit viele verschiedene Reanimationsphantome angesammelt. Es war stets das Ziel, unterschiedliche Reanimationsphantome für die Ausbildung zu verwenden, um einerseits die Unterschiedlichkeit und Individualität der Patienten widerzuspiegeln, und andererseits für verschiedene Trainingsmöglichkeiten und -bedürfnisse die entsprechenden Phantome zur Verfügung zu haben. Durch das umfangreiche Angebot gibt es nun Trainingsmodelle vom Säugling bis zum Erwachsenen, für BLS* und ALS**.

Damit die Reanimationsphantome auch ausserhalb der eigenen Kursangebote sinnvoll genutzt werden, werden diese nun bei Verfügbarkeit auch vermietet. Eine Anschaffung lohnt sich in vielen Fällen nicht.

 

Im Betriebsökonomiestudium von Tobias Weimann entstand im Rahmen eines Marketingprojektes von Kommilitoninnen die Idee des Slogans "Rent a Family" mit dem markanten Bild für das Mietangebot von Medical Services Weimann. Mittlerweile ist die Familie von Reanimationspuppen gewachsen und wächst stetig weiter...

 

*BLS = Basic Life Support, Basismassnahmen im Rahmen der Ersten Hilfe oder Reanimation

**ALS = Advanced Life Support, erweiterte Massnahmen der Notfallversorgung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0