Notfallmedizin und verwandte Themen

Vom 16. bis 22.09.2019 ist wieder die Woche der Wiederbelebung.

Der blaue Star of Life („Stern des Lebens“) ist ein weit verbreitetes Symbol, das auf vielen Rettungsfahrzeugen auf der ganzen Welt zu finden ist. Aber was bedeutet er genau? Woher kommt er?

EmergencyEye® ist eine Lösung, die den Disponenten der Notrufzentrale den Fernzugriff auf Smartphonefunktionen des Anrufers erlaubt, ohne dass eine Vorinstallation auf dem Smartphone des Anrufers notwendig ist. Nach Zustimmung durch den Anrufer kann der Disponent eine Ortung durchführen, eine Videoverbindung aufbauen und zahlreiche weitere Funktionen des Smartphones des Anrufers aktivieren und nutzen. Hierdurch bestimmt der Disponent den Informationsfluss, während Persönlichkeitsrechte und...
Innovatives Konzept, dass sich leider noch nicht flächendeckend durchgesetzt hat...
Die First Responder mit dem "Pizzaboten-Scooter" sind im Durchschnitt in 90sec. am Einsatzort! Von denen kann man noch lernen...
Die Anforderungen an einen Betrieb zur Ausbildung von Betriebssanitätern und der Vorhaltung von Erste Hilfe-Material wird in der 3. Verordnung zum Arbeitsgesetz im Artikel 36 geregelt...
“All citizens of the world can save a life”. Mit diesen Worten startet die ILCOR die nun weltweite Kampagne "World Restart A Heart".

Notfallmedizin und verwandte Themen · 18. September 2017
Werden diese 6 Punkte bei der Reanimation beachtet, steigen die Chancen für eine erfolgreiche Wiederbelebung!
Der Weltgesundheitstag ist ein weltweiter Aktionstag, der seit 1954 jedes Jahr am 7.4. begangen wird. Mit diesem Tag will die WHO an ihre Gründung 1948 erinnern. Jedes Jahr soll an diesem Aktionstag ein Gesundheitsproblem in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Das Thema des Weltgesundheitstags 2017 ist „Depression“ mit der Parole „Depression - Let’s talk“. Die Wahrscheinlichkeit, im Lebenslauf an Depression zu erkranken, wird unabhängig von Altersphase, Geschlecht...
Der ERC, die WHO und diverse andere Fachgesellschaften propagieren die frühe Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in lebensrettenden Sofortmassnahmen. Die Erfahrungen damit sind durchwegs positiv und zahlreiche Efolge bei Reanimationen zu verzeichnen. Die Ausbildungen sollen jeweils alters- und Zielgruppengerecht angepasst werden. Da wir ebenfalls sehr positive Erfahrungen mit der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen haben, fördern wir 2017 Aktionen zu "Kids Save Lifes": - Bei der Miete...

Mehr anzeigen